Adobe Acrobat Pro 2020 WIN

Adobe Acrobat Pro 2020 für Windows macht Ihnen das Arbeiten leichter.
649,00 €
Inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Artikel-Nr.: AB-2024_DESD

Win

Dauerlizenz (KAUF)

 

Hinweis:Adobe Student and Teacher Edition Download

 
 
Bitte beachten Sie, dass die Produktabbildung abhängig vom Lieferumfang des jeweils zugrunde liegendem Lizenzmodells von der gelieferten Ware abweichen kann.
Dieses Angebot richtet sich an: ... jedermann (nachweisfrei!)
Nicht dabei? Wählen Sie Ihren Status für weitere Angebote: Fernstudenten Lehrer Schulen und Einrichtungen Schüler Studenten vhs-Kursteilnehmer



Wer kann Angebote zum Bildungstarif beziehen? Mehr erfahren
Acrobat 2020 ist die neueste Desktop-Version von Acrobat mit Dauerlizenz. Es vereinfacht alltägliche PDF-Aufgaben und umfasst viele Produktivitätsverbesserungen für den Umgang mit PDF-Dateien über Desktopgeräte.

Neue Startseite-Ansicht

Die neue Startseite-Ansicht hilft Ihnen, organisiert und produktiv zu bleiben – ein zentraler Platz zum Organisieren, Verwalten und Suchen nach all Ihren PDF-Dateien.

  • Liste der letzten Dateien: Zeigt Ihre zuletzt geöffneten Dateien an, die von Ihrem Computer, Document Cloud-Speicher oder Speicher von Drittanbietern wie OneDrive, Dropbox, Box und SharePoint angezeigt werden.
  • Empfohlene Werkzeuge: Hilft Ihnen, die besten Acrobat-Werkzeuge wie „PDF bearbeiten“, „PDF erstellen“, „PDF-Dateien zusammenführen“ und viele mehr zu finden.
  • Suchfeld: Durchsuchen Sie alle Ihre Document Cloud-Dateien und die Dateien, die zum Anzeigen, Überprüfen oder Unterschreiben gesendet wurden.
  • Kontextbereich: Hiermit können Sie Aktionen für Dateien in allen Startseite-Ansichten mit kontextabhängigen Menüs vornehmen sowie den Status der Teilnehmer und den Aktionsverlauf für freigegebene Dokumente anzeigen.


MIP-geschützte PDF-Dateien in Acrobat 2020 und Reader 2020 anzeigen

Ab sofort können Sie mit den Windows- und Mac-Desktop-Anwendungen von Adobe Acrobat 2020 und Acrobat Reader 2020 Dateien öffnen, die mit MIP-Lösungen (Microsoft Information Protection) geschützt sind, einschließlich Azure Information Protection (AIP) und Information Protection mit Office 365.

Acrobat 2020 und Acrobat Reader 2020 erkennen eine MIP-geschützte Datei automatisch und fordern Sie auf, das entsprechende Plug-in von der Hilfeseite herunterzuladen. Wenn Sie das Zusatzmodul heruntergeladen und installiert haben, lassen sich die geschützten Dateien wie alle anderen PDF-Dateien in Acrobat oder Reader öffnen.

Farbanpassungsfunktion im Werkzeug „Ausfüllen und unterschreiben“

Sie können nun mit dem Werkzeug „Ausfüllen und unterschreiben“ in Acrobat 2020 die gewünschte Farbe auswählen, mit der das PDF-Formular ausgefüllt wird, und es dann unterschreiben. Um die Farbe zu ändern, klicken Sie in der Werkzeugleiste für „Ausfüllen und unterschreiben“ auf die Schaltfläche „Farbe“.



Standardmäßig ist die Farbe der Signatur schwarz. Um die Standardfarbe beizubehalten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Originalfarbe für Signaturen beibehalten.



OCR für gescannte Dokumente mit Live Text ausführen

Acrobat 2020 kann jetzt OCR für gescannte PDF-Dateien ausführen, die Bilder mit Live Text enthalten.

  1. Öffnen Sie die gescannte PDF-Datei in Acrobat 2020.
  2. Wählen Sie Werkzeuge > Scans verbessern > Texterkennung > In dieser Datei.
  3. Klicken Sie in der Werkzeugleiste auf Einstellungen. Das Dialogfeld „Text erkennen“ wird angezeigt.
  4. Wählen Sie in der Ausgabe-Dropdown-Liste Durchsuchbares Bild oder Durchsuchbares Bild (exakt) und klicken Sie auf OK.
  5. Klicken Sie auf Text erkennen in der Werkzeugleiste.

Preflight

  • Preflight-Bibliotheken: Preflight-Profile, Korrekturen und Prüfungen sind jetzt in Bibliotheken organisiert.
    Weitere Informationen finden Sie unter Preflight-Bibliotheken (PDF | 711 KB).
  • Preflight-Variablen: Mit Variablen können Sie Profile, Prüfungen und Korrekturen beim Anwenden dynamisch anpassen. Variablen können bei der Bearbeitung von Profilen, Prüfungen oder Korrekturen verwendet werden, wenn das orangefarbene Dreieck angezeigt wird. Über Variablen können Sie außerdem nach bestehenden Objekten filtern.
  • Preflight unterstützt die neue Ghent Workgroup PDF-Spezifikation 2015: Die neuen GWG-Spezifikationen basieren auf PDF/X-4 und unterstützen native Transparenz sowie medienneutrale RGB-Workflows.
  • PDF/UA-Validierung in Preflight: Preflighter ermöglicht es nun, häufige Barrierefreiheitsprobleme zu beheben und Validierungen anhand des internationalen universellen Standards der Zugänglichkeit PDF/UA durchzuführen.

Verbesserungen und Aktualisierungen der Barrierefreiheitsfunktion und verbesserte Workflows

Verbesserte Barrierefreiheitsfunktionen in Acrobat 2020 erleichtern es Menschen mit Behinderungen, PDF-Dokumente und -Formulare mit und ohne Hilfe von unterstützender Software, Technologie und Geräten zu verwenden.

PDF-Dateien mit DirectInk signieren

Die neue DirectInk-Unterstützung im Unterschriftenfeld der Certificates-App bietet ein natürlicheres Erlebnis und verschafft Ihnen mehr Kontrolle darüber, wie Ihre Unterschrift aussieht, wenn Sie auf Windows 10-Geräten unterschreiben.





.
.

.

.

Windows

Acrobat Pro 2020, Acrobat Standard 2020

  • Intel®- oder AMD-Prozessor, 1,5 GHz oder schneller
  • Windows Server 2012 (64 Bit), 2012 R2 (64 Bit), 2016 (64 Bit) oder 2019 (64 Bit), Windows 8, 8.1 (32 Bit und 64 Bit), Windows 10 (32 Bit und 64 Bit) oder Windows 11 (64 Bit)
  • 2 GB RAM
  • 4.5 GB freier Festplattenspeicher
  • 1024 x 768 px Bildschirmauflösung
  • Internet Explorer 11, Firefox (ESR) oder Chrome
  • Beschleunigung für Grafikhardware (optional)
  • Die Software funktioniert nicht ohne Aktivierung. Die Aktivierung eines Adobe-Produkts, die Validierung von Abonnements und der Zugriff auf Online-Dienste setzen eine Internetverbindung sowie eine Registrierung voraus.* Eine Aktivierung per Telefon ist nicht möglich.

Mit installiertem Windows-Update 2919355.

* Dieses Produkt kann mit bestimmten, von Adobe oder Dritten gehosteten Online-Services („Online-Services“) integriert werden oder den Zugriff darauf ermöglichen. Online-Dienste sind nur für Benutzer ab 13 Jahren verfügbar und erfordern die Zustimmung zu zusätzlichen Nutzungsbedingungen sowie zur Online-Datenschutzrichtlinie von Adobe (siehe Bedingungen unter www.adobe.com/go/terms_de). Die Online-Dienste sind nicht in allen Ländern oder Sprachen verfügbar und können ohne vorherige Ankündigung geändert oder eingestellt werden. In manchen Fällen ist eine Registrierung seitens des Anwenders erforderlich. Einige Dienste sind eventuell gebührenpflichtig bzw. an ein Abonnement gebunden.

macOS

Acrobat Pro 2020 (Acrobat Standard 2020 ist auf macOS nicht verfügbar)

  • Intel-Prozessor
  • macOS v10.13, macOS v10.14, macOS v10.15, macOS v11 oder macOS v12
  • Safari 10.0 oder 11.0 (Browser-Plugin für Safari wird nur auf 64-Bit-Intel-Prozessoren unterstützt)
  • 2 GB RAM
  • 2,75 GB freier Festplattenspeicher
  • 1024 x 768 px Bildschirmauflösung
  • Die Software funktioniert nicht ohne Aktivierung. Die Aktivierung eines Adobe-Produkts, die Validierung von Abonnements und der Zugriff auf Online-Dienste setzen eine Internetverbindung sowie eine Registrierung voraus.* Eine Aktivierung per Telefon ist nicht möglich.

Weitere Informationen finden Sie unter Acrobat-Kompatibilität mit macOS Big Sure (Version 11).

* Über dieses Produkt erhalten Sie Zugriff auf bestimmte Dienste, die von Adobe oder Drittanbietern im Internet gehostet werden („Online-Dienste“). Online-Dienste sind nur für Benutzer ab 13 Jahren verfügbar und erfordern die Zustimmung zu zusätzlichen Nutzungsbedingungen sowie zur Online-Datenschutzrichtlinie von Adobe (siehe Bedingungen unter www.adobe.com/go/terms_de). Die Online-Dienste sind nicht in allen Ländern oder Sprachen verfügbar und können ohne vorherige Ankündigung geändert oder eingestellt werden. In manchen Fällen ist eine Registrierung seitens des Anwenders erforderlich. Einige Dienste sind eventuell gebührenpflichtig bzw. an ein Abonnement gebunden.